Record Release Party

2. Dezember 2019

ist es soweit: 

Weihnachten gibts Geschenke wird erstmals und feierlich als fertige Produktion aufgeführt. In Bild und Ton! Denn es ist ab dem Tag dann auch auf spotify, youtube und all den üblichen Verdächtigen zu sehen bzw. zu hören.

Wer bei der Premiere dabei sein möchte, kann sich ein Ticket reservieren, denn die Location ist zwar wunderschön, aber auch nicht allzu gross:

Ticket 

oder wenn euer Internet nicht geht könnt ihr auch einfach vorbeikommen, dann müsst ihr aber 

6 Euro

in bar bereithalten.

In diesem Eintrittspreis sind eine Portion Glühwein und die Teilnahme an der Trash Auktion, bei der es viele lustige Preise für die Zuschauer gibt, schon enthalten. Mehr saufen kann man gegen Aufpreis natürlich auch.

Die Adresse für Barzahler:

Göttin der Weisheit, Lenaustrasse 5

in Berlin Kreuzkölln.

Einlass ist ab 19.30 Uhr, die Shoff startet pünktlich um 20.30


Wie es dazu kam

Mein erster bezahlter Auftritt als Comedian war ein 1-stündiges Weihnachtsprogramm in einer Behindertenwerkstatt.

 

Da hab ich dann erstmal deutsche Versionen von bekannten Hits getextet, zum Beispiel George Michael wurde zu der Milchkuh Bobsi, die irgendwie immer an die falschen Stiere gerät: Letztes Jahr schenkte ich dir meinen Pansen doch am allernächsten Tag, da hatte er schon Fransen. Dieses Jahr, um Ärger zu sparn, schenk ich ihn jemand besonderen :-D

 

Es hat total Spass gemacht, und seitdem halte ich immer die Augen offen nach gutem Weihnachts-Comedy Material.

 

Deshalb war ich auch sofort begeistert, als ich vor 2 Jahren auf Youtube einen Adventskalender für Songwriter entdeckt habe. Jeden Tag 5 Minuten Fortsetzung, wie man sein eigenes Weihnachtslied schreiben kann.

 

Dabei ging es hauptsächlich um die musikalische Seite, und das hatte ich dann ja so nach und nach aus dem Tutorium entnommen, aber als nächstes musste natürlich auch mal ein Text her.

 

So ging ich im Dezember 2017 durch die Friedrichsstrasse zu Berlin, auf dem Weg zu meinem Gesangslehrer, und sah all die Auslagen mit dem lustigen bunten Schnick Schnack, von dem man nur leider nie genau weiss, was man damit soll. Und dachte so bei mir:

 

genau! Das isset. Ich schreibe einen Text über Weihnachtsgeschenke. Da kann jeder nachvollziehen worum es geht, auch wenn er ein beinharter Ketzer ist. Und selbst wenn er zum Beispiel Muslim ist oder Hindu, weil das Prinzip Geschenke zu Feiertagen haben ja alle irgendwie

 

Den Text und die Melodie hab ich dann so nach und nach in den ersten Monaten des Jahres 2018 zusammengebastelt, aber dann musste das ganze ja auch produziert werden. Am Computer. Und das war für mich da gerade total neues Land. Deshalb hab ich dann so im August 2018 beschlossen, dass ich den Weihnachtssong besser erst im Jahr 2019 veröffentliche, damit es auch alles solide verarbeitet wird und nicht gar zu viele Anfängerfehler sich einschleichen